Innenansichten

Für Jugendliche ab 14 Jahren
Im Rahmen des Projekts Young & Expert
Verschiedene Orte
April bis Juni 2021
TEAM
Künstlerische Leitung: Martina Droste, Anna Stoß
INHALT
Jugendliche nehmen die Produktionsprozesse von drei Inszenierungen der Spielzeit 2020/21 unter die Lupe, die zum thematischen Schwerpunkt »Antisemitismus und Rassismus« unterschiedliche inhaltliche Setzungen und künstlerische Zugänge bieten: »NSU 2.0«, ein Recherche-Projekt von Nuran David Calis, »Hiob« von Joseph Roth in der Regie von Johanna Wehner und »10 odd emotions«, ein Crossover-Projekt zwischen Tanz, Schauspiel und Multimedia der Choreografin Saar Magal. Die Jugendlichen nehmen an Konzeptionsgesprächen teil, erhalten in Workshops künstlerischen Input und geben den Schauspiel-Produktionen inhaltliche Impulse. Begleitet durch theaterpädagogische und künstlerische Coaches entwickeln sie eigene Perspektiven zu den Themen, die sie als performative Formate für Einführungen zu den Inszenierungen und in Nachgesprächen mit jugendlichen und erwachsenen Zuschauer_innen als Alternative zu klassischen Inszenierungsgesprächen zur Verfügung stellen.

Auf der Grundlage der beiden »Young & Expert«-Projekte erarbeitet ein_e Autor_in ein Stück, das in der Saison 2021/22 als Klassenzimmerstück mit dem Studiojahr Schauspiel inszeniert wird.