Willkommen am
Schauspiel Frankfurt!

Adventskalender 2022

Wimmelige Vorweihnachtszeit mit dem Ensemble
Mit dem Spielzeitmotto »Gegen Realitäten« und unserem Spielzeitposter, fotografiert aus der Vogelperspektive, steht in dieser Spielzeit eine andere Sicht auf die Dinge im Fokus. Diesen Perspektivwechsel greifen wir auch im Adventskalender auf: Weil wir Frankfurt lieben, nehmen wir Sie mit auf eine Stadterkundung der besonderen Art. Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine Stadtansicht von oben mit einer kleinen Aufgabe. An den Adventssonntagen und an Nikolaus verlosen wir Theaterkarten.
ZUM ADVENTSKALENDER

Geschenk-Abo

Mit dem Geschenk-Abo können Sie besonderen Menschen eine besondere Freude bereiten und unvergessliche Abende im Theater bescheren. Das Abo ist bis zum 30. Dezember ab 55 € erhältlich. Es beinhaltet zwei Vorstellungen im Schauspielhaus und zwei in den Kammerspielen (freie Terminwahl mit Wahlgutscheinen). Auch mit einem Theater-Gutschein, der Schauspielcard, einer Stuhlpatenschaft oder unseren Merchandising-Artikeln bleiben keine Wünsche offen.
WEITERE INFORMATIONEN

Spielzeitmagazin

Kennen Sie schon unser Spielzeitmagazin? Im Sinne der Nachhaltigkeit haben wir uns diesmal für ein Poster entschieden, das ab sofort in unseren Spielstätten ausliegt. Das ausführliche Programm haben wir in den digitalen Raum verlegt: auf eine Online-Plattform, die das Lesen der Texte zum Erlebnis macht. Viel Freude beim Entdecken!
ZUM DIGITALEN SPIELZEITMAGAZIN
Dezember Januar Februar
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
Heute
https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Box
Eintritt frei
Extra

Die Leseeule fliegt

für alle ab 6 Jahren
Agnes Kammerer liest aus »Das Sams feiert Weihnachten«

zum Stück
ANMELDUNG ERFORDERLICH
https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Schauspielhaus, 18.00
Blicke hinter die Kulissen des Theaters
zum Stück
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Schauspielhaus, 19.30–20.40
nach Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Lisa Nielebock
https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Kammerspiele, 20.00

Sage mir, ist dies ein Traum?

Uwe Zerwer liest Briefe von Heinrich von Kleist
zum Stück
ggf. Restkarten an der Abendkasse
https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
VORSTELLUNGSAUSFALL
Kammerspiele, 20.00–21.30
nach Irmgard Keun
Regie: Barbara Bürk
Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble muss die Vorstellung leider entfallen. Erworbene Eintrittskarten können umgetauscht oder zurückgegeben werden. Wir zeigen stattdessen die Lesung der Kleist-Briefe »Sage mir, ist dies ein Traum?« mit Uwe Zerwer.

News

Familienwochenenden bei »Wickie«

Die Kleinsten dürfen ohne Ticket auf dem Schoß sitzen
Zu den Wickie-Vorstellungen am Wochenende gibt es ein besonderes Familienangebot: Auch wenn das Stück ab 6 Jahren ankündigt wird, ist es - eine verantwortungsvolle Begleitung vorausgesetzt - auch für noch jüngeres Publikum geeignet.
Deshalb dürfen alle Kinder unter 6 Jahren an den Vorstellungsterminen ohne einen eignen Platz auf dem Schoß ihrer Aufsichtsperson sitzen und erhalten gratis Eintritt. Sie benötigen kein extra Ticket. Das Angebot ist gültig solange die Kapazitätsgrenze des Schauspielhauses nicht überschritten wird.
WEITERE INFORMATIONEN UND TICKETS

Monatsspielplan Januar

Das Monatsprogramm für Januar ist da! Alle Termine finden Sie im Online-Spielplan sowie in unserem gedruckten Leporello, der im Haus ausliegt. Das Programm ist zudem auch als PDF-Download erhältlich.
ZUM DOWNLOAD

Unsere Empfehlungen für einen sicheren Theaterbesuch

Laut Hessischer Corona-Schutzverordnung ist das Tragen einer medizinischen Maske nur noch in ausgewählten Bereichen verpflichtend. Auch die Test- bzw. Nachweispflicht entfällt. Die Pandemie ist aber noch nicht vorbei, die Infektionszahlen bleiben hoch. Zu Ihrem eigenen Schutz und aus Rücksicht auf die Gesundheit der anderen Besucher:innen empfehlen wir Ihnen deshalb, Ihre medizinische Maske im gesamten Haus und während der Vorstellung aufzubehalten.
ZUM HYGIENEKONZEPT