WIR HABEN PLATZ
AUF DEN BRETTERN,
DIE DIE WELT BEDEUTEN.
Foto: Robert Schittko

Wir stellen ein

THEATERPLASTIKER:IN
Wir suchen ab 01.09.2022 eine:n Theaterplastiker:in (m/w/d), zunächst befristet bis 31.08.2023.

Tätigkeit: Gestaltung von plastischen Bühnenbildelementen wie z.B. Reliefs, Großplastiken, Felsstrukturen etc. für Oper und Schauspiel.

Anforderungen: Abgeschlossene Ausbildung als Theaterplastiker:in; umfassende plastische und zeichnerische Kenntnisse; Materialkenntnisse; Kooperationsfähigkeit im Hinblick auf die künstlerische Umsetzung von Entwürfen; selbständiges Arbeiten bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen; Einfühlungsvermögen in historische Stilrichtungen; Flexibilität; Kreativität; Teamfähigkeit und körperliche Belastbarkeit.

Wir bieten: Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV) Bühne; RMV-Jobticket.

Dieses Arbeitsverhältnis unterliegt dem Normalvertrag Bühne (NV Bühne) und ist überwiegend künstlerisch.

Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.06.2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Sie können die Bewerbung auch an bewerbungen@buehnen-frankfurt.de senden.
TECHNISCHE:R ANGESTELLTE:R
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Technische:n Angestellte:n (m/w/d), Bereich TGA Heizung-Lüftung-Klima-Sanitär.

Tätigkeiten: Planung, Realisierung und Instandhaltung von Anlagen in den Bereichen Heizung-Lüftung-Klima-Sanitär, wobei der Schwerpunkt bei Lüftungsanlagen liegt; Einholung und Bearbeitung von Angeboten inkl. Rechnungsprüfung aus den genannten Bereichen; Beauftragung und Überwachung von Wartungsverträgen und Abarbeitung der daraus resultierenden Mängellisten.

Ihre Tätigkeit findet in enger Zusammenarbeit mit dem Team des Gebäudemanagements, der Haus- und Betriebstechnik und des ABI der Stadt Frankfurt am Main statt.

Anforderungen: Abgeschlossenes technisches Studium im Bereich Gebäudeausrüstung oder Ähnlichem, Berufsausbildung als Techniker:in oder Meister:in in den Bereichen Heizung-Lüftung-Klima-Sanitär; Berufserfahrung in den genannten Bereichen; Verständnisbereitschaft für die Tätigkeit und die Abläufe in einem großen Kulturbetrieb; Gute Kenntnisse in MS-Office und AutoCAD; Kommunikations- und Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise.

Wir bieten: Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD); RMV Job-Ticket.

Der Einsatz erfolgt überwiegend in der Abteilung Gebäudemanagement.

Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung in Papierform mit den üblichen Unterlagen bis 10.06.2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Sie können die Bewerbung auch per E-Mail an Bewerbungen@buehnen-frankfurt.de senden.
GEWANDTMEISTER:IN LEHRWERKSTATT HERREN
Wir suchen ab 04.07.2022 eine:n Gewandmeister:in (m/w/d) für die Leitung der Lehrwerkstatt Maßschneider (Herren) in Vollzeit.

Tätigkeiten: Fachliche und organisatorische Leitung unserer hausinternen Lehrwerkstatt im Ausbildungsberuf Maßschneider:in – Fachrichtung Herren; Betreuung der bis zu sechs Auszubildenden; Vermittlung der Ausbildungsinhalte gemäß Ausbildungsplan unter Berücksichtigung traditioneller Handwerkskunst im Kontext zu den Anforderungen eines Theaterbetriebes; Schnitterstellung und Zuschnitt; Fertigstellen und terminbezogenes Arbeiten von modernen und historischen Kostümen für Oper und Schauspiel.

Anforderungen: Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Maßschneider:in - Fachrichtung Herren, sowie eine Meister- bzw. Gewandmeisterausbildung; Ausbildereignung; Berufs- und Ausbildungserfahrung; hohe soziale und pädagogische Kompetenz; ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit jungen Menschen; Motivation und Freude bei der Vermittlung praktischer und theoretischer Inhalte; Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten; Flexibilität und hohe kommunikative Kompetenz; Theatererfahrung ist wünschenswert; Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten.

Wir bieten: Ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld im sympathischen und kreativen Team der Kostümabteilung der Städtischen Bühnen Frankfurt mit rund 120 Kolleginnen und Kollegen der diversen Fachbereiche; Proben- und Vorstellungsbesuche zu Mitarbeiterkonditionen; Leistungsgerechte Bezahlung; RMV-Job-Ticket.
Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich der Herrenwerkstatt.

Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.05.2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail unter der E-Mail-Adresse Bewerbungen@buehnen-frankfurt.de entgegen.
REQUISITEUR:IN
Wir suchen zum 01.09.2022 eine:n Requisiteur:in (m/w/d), Entgeltgruppe 6 TVöD, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden, zunächst befristet bis 31.08.2023.

Tätigkeiten: Anfertigung, Beschaffung, Recherche, Organisation, Reparatur und Pflege von Requisiten; Fundusverwaltung und Unterhaltung; Bereitstellung der Requisiten (inkl. Auf- und Abbau) in den Proben und Vorstellungen der verschiedenen Spielstätten und auf Gastspielen; Betreuung der Proben und Vorstellungen; Teilnahme an allen erforderlichen Besprechungen mit Produktionsleitung, Bühnenbildner:innen, Regisseur:innen, Assistent:innen etc.; Vorstellungsübernahme von bestehenden Theaterproduktionen; Umgang mit verschiedenen Effektgeräten und deren Wartung.

Anforderungen: abgeschlossene IHK-Ausbildung im handwerklichen Bereich, möglichst als Requisiteur:in; praktische Erfahrung im Bereich der Requisite erwünscht; Flexibilität; künstlerisches Einfühlungsvermögen; handwerkliches und technisches Geschick; schnelle Auffassungsgabe; Kreativität; Liebe zum Detail; Eigeninitiative; Teamfähigkeit; Organisationsgeschick; PC-Kenntnisse (Microsoft Office/Photoshop/Desktop-Publishing); Führerschein der Klasse B. Der:die Bewerber:in sollte in der Lage sein, produktionsbezogene Effekte phantasievoll und kreativ zu entwickeln, sowie deren technische Umsetzung zu realisieren.
Wir weisen darauf hin, dass im Schichtdienst sowie an Sonn- und Feiertagen gearbeitet wird.

Wir bieten: Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD); RMV-Jobticket.

Der Einsatz erfolgt überwiegend in der Requisite Schauspiel.
Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 20. Mai 2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Sie können die Bewerbung auch an bewerbungen@buehnen-frankfurt.de senden.
MITARBEITER:IN PR / THEATER DER WELT
Für Theater der Welt 2023 in Frankfurt – Offenbach suchen wir zum 01. Oktober 2022 eine:n Mitarbeiter:in PR mit Schwerpunkt Social Media, digitale Kommunikation (m/w/d) in Vollzeit.

Theater der Welt ist eines der weltweit wichtigsten Festivals für zeitgenössisches Theater und Performance. Es findet alle drei Jahre in einer anderen deutschen Stadt statt und präsentiert über einen Zeitraum von etwa zweieinhalb Wochen bahnbrechende Aufführungen und Entwicklungen des Theaters aus aller Welt einem regionalen, nationalen und internationalen Publikum.
Im Jahr 2023 wird das Festival in Frankfurt am Main und Offenbach am Main stattfinden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals werden drei gleichberechtigte Partner aus unterschiedlichen Bereichen der Kulturarbeit als Festivalveranstalter zusammenarbeiten: Das Schauspiel Frankfurt, das Künstlerhaus Mousonturm und das Museum Angewandte Kunst. Die künstlerische Leitung hat die japanische Festivalmacherin Chiaki Soma inne.

Die Einstellung erfolgt zum 01. Oktober 2022 befristet bis 31. August 2023.

Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.:
- Entwicklung und Umsetzung der Social-Media-Strategie gemeinsam mit der Verantwortlichen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
- Erstellen von Social-Media Content
- Planung und Durchführung bezahlter Social-Media Posts
- redaktionelle Betreuung der Festival-Website sowie aller Social-Media-Profile von Theater der Welt 2023
- allgemeine Mitarbeit und enge Zusammenarbeit mit der Verantwortlichen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit/Marketing für das Festival
- Akquise von Medienpartnerschaften im Bereich digitale Kommunikation
- Kommunikation und Abstimmung mit der künstlerischen Leitung, einem externen Kommunikationsstudio, externer Grafikerin sowie mit den Abteilungen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing im Künstlerhaus Mousonturm,
Schauspiel Frankfurt, Museum Angewandte Kunst und dem Amt für Kultur- und Sportmanagement der Stadt Offenbach

Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes, fachspezifisches Hochschulstudium und/oder fundierte Berufserfahrung im Bereich Kommunikationswissenschaft, Kulturmanagement, Theater- oder Medienwissenschaft o.Ä.
- Erfahrung im Bereich Social Media/digitale Kommunikation in einem internationalen Kultur- und Festivalbetrieb
- Sehr gute Kenntnisse der Kulturszene in Frankfurt, Offenbach und bundesweit im Feld der zeitgenössischen darstellenden Kunst
- sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Social Media und der Entwicklung von Social Media Kommunikationsstrategien
- Routinierter Umgang mit gängigen Microsoft-Office-Programmen, Grundkenntnisse in Adobe Photoshop
- sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen und verhandlungssichere sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Fähigkeit, zielgruppenorientiert für unterschiedliche Adressatenkreise zu formulieren
- Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
- Teamfähigkeit und ausgewiesene Sozialkompetenz
- Engagement, Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten

Wir bieten:
- ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet bei einem internationalen renommierten Festival
- Zusammenarbeit mit vielfältigen Akteur:innen an den Schnittstellen von Theater, Kultur, Politik im lokalen, nationalen und internationalen Kontext
- Mitarbeit in einem Netzwerk internationaler freier Produktionshäuser, Künstler:innen, Kollektive, Ensembles und Kultur- und Kooperationspartner:innen in Frankfurt und Offenbach sowie international
- Sehr gutes Betriebsklima in einem engagierten Team

Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden, Sie die Möglichkeiten einer Tätigkeit im kulturellen Umfeld zu schätzen und gleichzeitig die Herausforderungen zu meistern wissen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Dem Festival Theater der Welt 2023 ist an einer Diversifizierung der Personalstruktur gelegen. Deswegen freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Personen aus in unseren Strukturen unterrepräsentierten gesellschaftlichen Gruppen wie BPoC, LGBTIQ und Menschen mit Behinderung.

Für Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Karen Knoll (kk@theaterderwelt.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Nachweis von Berufsausbildung und -praxis sowie Gehaltsvorstellungen) ausschließlich im PDF-Format (max. 1MB) per E-Mail an ak@theaterderwelt.de) bis 12.06.2022.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich zwischen 20.06.2022 und 23.06.2022 statt, je nach pandemischer Lage als Präsenztermine in Frankfurt am Main oder per Videokonferenz. Wir bitten um Verständnis, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass der Bewerbung entstehen, nicht vergütet werden können.
FACHKRAFT FÜR VERANSTALTUNGSTECHNIK
Wir suchen ab 22.08.2022 eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d), Entgeltgruppe 7 TVöD, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Std. als Elternzeitvertretung befristet bis 24.01.2023

Tätigkeiten: Auf-, Um- und Abbau von Bühnenaufbauten und -dekorationen; Einrichtung und Bedienung von Maschinen-, Beleuchtungs-, Ton- und Projektionstechnik; Pflege und einfache Wartung des technischen Inventars; selbständige Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Vorstellungen und externen Veranstaltungen in unterschiedlichen Spielstätten.

Anforderungen: Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik; EDV-Kenntnisse (MS-Office); Einsatzbereitschaft; Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten; Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtdienst, auch an Sonn- und Feiertagen; uneingeschränkte Farbensichtigkeit; Schwindelfreiheit; Führerschein der Klassen B und CE wünschenswert.

Wir bieten: Projektbezogen selbständige und eigenverantwortliche Arbeit im Team und in Kleingruppen; Förderung der individuellen fachlichen Weiterbildung; leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD); RMV Job-Ticket.

Der Einsatz erfolgt überwiegend in dem Bereich des Kammerspiels.

Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.05.2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt
TECHNISCHE ASSISTENZ KONSTRUKTIONS-ABTEILUNG
Wir suchen ab 01.09.2022 eine:n Technische:n Assistent:in (m/w/d) für die Konstruktionsabteilung, Entgeltgruppe 10 TVöD.

Tätigkeiten: Selbständige und eigenverantwortliche Umsetzung von Bühnenbildentwürfen in Werkstattzeichnungen, Kostenkalkulation sowie künstlerisch / techn. Betreuung der Produktionen in den Werkstätten und auf der Bühne; Kommunikation mit Regisseur:innen und Bühnenbildner:innen; Fertigung von Technischen Zeichnungen, Grundrissen und Schnitten. Die Tätigkeiten sollen sowohl für die Oper Frankfurt wie überwiegend für das Schauspiel Frankfurt erfolgen.

Anforderungen: Das Aufgabengebiet erfordert eine FH-Ausbildung (Architektur, Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, o. a.), umfangreiche Kenntnisse in bühnengebräuchlichen Materialien und deren Verarbeitung; kostenorientierte Arbeitsweise; Berufspraxis im technischen Zeichnen; gute EDV-Kenntnisse, insbes. in der Anwendung von AutoCAD, langjährige Berufserfahrung im Theaterbereich, bevorzugt mit künstlerischer Ausrichtung, erwünscht.
Persönlich zeichnen Sie sich durch sicheres Auftreten, künstlerisches Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitiative, Engagement und Flexibilität aus. Fundierte Kenntnisse der englischen Sprache sind erwünscht.

Wir bieten: Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD); RMV-Job-Ticket.

Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.05.2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail unter der E-Mail-Adresse Bewerbungen@buehnen-frankfurt.de entgegen.
KOSTÜMASSISTENZ
Wir suchen ab der Spielzeit 2022/23 eine Kostümassistenz (m/w/d).

Anforderungen: Abgeschlossenes Studium im Fachbereich Kostümbild, Mode oder Textilingenieurwesen bzw. eine vergleichbare Qualifikation; Erfahrung als Kostümassistent:in; fundiertes Fachwissen im Bereich Kostüm- und Modegeschichte; selbstständiges, ergebnis- und zielorientiertes Arbeiten; Kreativität und Einfühlungsvermögen; Teamfähigkeit; Belastbarkeit, Zuverlässigkeit; Flexibilität; Organisationsgeschick; überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft auch zu unregelmäßigen Arbeitszeiten; kooperations- und konfliktfähig sowie künstlerisch und technisch versiert.

Aufgaben: Betreuung des Kostümbildes einer Produktion bis zur Premiere sowie unter Umständen die begleitende Probenbetreuung; Organisation von Kostümbesprechungen und Anproben; Koordination der produktionsbezogenen Arbeitsabläufe im Kostümwesen; Ansprechpartner:in für Werkstätten, Regieteam und Kostümbildner:innen auch zu künstlerischen Fragen in Zusammenarbeit mit Produktionsleitung und den jeweiligen Kostümbildern:innen; Materialrecherche aller Art; Endprobenbetreuung; Erstellung von Kostümlisten und Einweisung des Garderobenpersonals.

Wir bieten: Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrags (NV) Bühne; Job-Ticket

Dieses Arbeitsverhältnis unterfällt dem Normalvertrag Bühne (NV Bühne) und ist überwiegend künstlerisch. Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich Schauspiel.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung in Papierform mit den üblichen Unterlagen bis 27. Mai 2022 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

HOSPITANZEN

HOSPITANZEN IN DER KOSTÜMABTEILUNG
Wir suchen für die Spielzeit 2021/2022 und für die Spielzeit 2022/2023 Hospitant:innen für Kostümabteilung (m/w/d).

Die Kostümabteilung der Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH sucht Hospitant:innen für die Bereiche Oper und Schauspiel, die Theaterbegeisterung, Engagement und Teamgeist mitbringen. Bevorzugt werden Berufseinsteiger:innen, die noch nicht wissen, für welche/s Ausbildung/Studium sie sich entscheiden werden. Volljährigkeit ist Voraussetzung.

Die Hospitant:innen unterstützen die Kostümassistent:innen. Diese sind die Schnittstelle zwischen Regieteam und Kostümabteilung, betreuen Proben und begleiten die Produktionen von Beginn bis zur Premiere. Die Erledigung von vielen produktionsbezogenen Einkäufen im Einzelhandel ist ebenfalls Bestandteil der Hospitanz. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Produktionsumfang bzw. den Probenzeiten, maximal 40 Stunden pro Woche. Unsere Hospitant:innen erhalten einen Vertrag mit einer monatlichen Gage von 100 Euro sowie ein Jobticket.

Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Sind Sie an einem dreimonatigen Praktikum in der Kostümabteilung interessiert, dann schicken Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung an die unten genannte Adresse. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.
Falls es sich um ein nachweisliches Pflichtpraktikum (gemäß Schul-, Ausbildungs- oder Studienordnung) handelt, darf das Praktikum auch länger als 3 Monate dauern.

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Kostümabteilung
- Frau Engel -
Neue Mainzer Str. 17
60311 Frankfurt am Main

Sie können die Bewerbung auch per E-Mail an margit.engel@buehnen-frankfurt.de senden.
FSJK PRODUKTIONSASSISTENZ
Wir suchen für die Spielzeit 2022/23 noch eine:n Freiwillige:n für ein Freiwilliges soziales Jahr Kultur im Bereich Produktionsassistenz; Einsatzbeginn ist der 01. September 2022.

Die/der Freiwillige übernimmt in ihrem/seinen FSJK die Produktionsassistenz der Spielstätte »Box« und der Klassenzimmerstücke. Es werden pro Spielzeit zwei Stücke inszeniert, die jeweils in der Box zur Premiere kommen und dann zusätzlich zur Box auch in ausgewählten Schulen in Frankfurt gezeigt werden.

Die/der Freiwillige ist in ihrem/seinen Tätigkeitsfeld unter anderem für den organisatorischen Ablauf der Proben und Vorstellungen zuständig. In dieser Funktion ist eine gute Kommunikation zwischen dem Regieteam, den Schauspieler:innen, den Abteilungen des Hauses und der Technik unabdingbar. Die künstlerischen Vorstellungen des Regieteams müssen dabei an die verschiedenen Abteilungen wie Technik, Beleuchtung, Requisite, Maske, Kostüm und Bühnenbild kommuniziert werden. Ebenso fungiert die/der Freiwillige als Bindeglied zwischen der Regie und den Schauspieler:innen. Sowohl für Regie als auch für Schauspieler:innen ist sie/er als persönliche Ansprechpartner:in unverzichtbar. Bei der Betreuung der Klassenzimmerstücke ist die/der Freiwille für den reibungslosen Ablauf in den Schulen mitverantwortlich.

Für den organisatorischen Teil der Tätigkeit ist Geschick, Fleiß und Flexibilität gefragt. In den Aufgabenbereich fallen die Organisation des Probenplans, Führen des Regiebuchs, Soufflage und Requisitenbetreuung während der Vorstellungen und Proben, Abendspielleitung, anfallende Durchsprechen mit den Schauspieler:innen für die laufenden Vorstellungen, stetiger Abgleich der Textfassung, Vorbereitung des Probenraumes und der Bühne für die Proben, gute Erreichbarkeit während der Produktionszeit. Außerdem betreut die/der Freiwillige auch kleinere Formate wie Lesungen und Gesprächsreihen, die in der Box stattfinden. Die/der Freiwillige hat neben den beiden Produktionsassistenzen in der Box die Möglichkeit, in anderen Produktionen des Hauses als Hospitant:in mitzuwirken.

Interessierte können sich noch bis zum 15. Juni 2022 über die Webseite der Freiwilligendienste Kultur und Bildung bewerben.