Sabine Mäder

studierte Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Daran schloss sich eine Bühnenbildassistenz am Schauspiel Frankfurt an, u. a. bei Sebastian Hartmann und Stéphane Laimé. Seit 2015 arbeitet Sabine Mäder als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin. Engagements führten sie ans Staatsschauspiel Dresden, Staatstheater Wiesbaden, Residenztheater München, Theater Münster, Theater Oberhausen, Theater Basel, Schauspiel Frankfurt und Theaterhaus Jena. Mit dem Regisseur Ulrich Rasche verbindet sie eine kontinuierliche Zusammenarbeit — zwei der gemeinsamen Produktionen wurden zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt