Matthias Redlhammer

Foto: Robert Schittko
erhielt seine Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum. Claus Peymann engagierte ihn als Anfänger an das Schauspielhaus Bochum und danach an das Burgtheater Wien. Nach einem Engagement am Schiller Theater in Berlin arbeitete er als freischaffender Schauspieler. Seine Stationen waren u. a. die Salzburger Festspiele, das Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Düsseldorf, Zürich, Schauspiel Köln und Frankfurt. Ab 2010 war er wieder fest im Ensemble des Schauspielhauses Bochum. Außerdem spielte er in verschiedenen Fernseh- und Kinoproduktionen, u. a. »Tatort«, »Schimanski«, »Affäre Semmeling« und »Bluthochzeit«. Seit der Spielzeit 2017/18 ist er fest im Ensemble des Schauspiel Frankfurt.

Aktuelle Produktionen

Geschlossene Gesellschaft
30.11./02.12./26.12.
Eine Frau flieht vor einer Nachricht
08.11./09.11.
räuber.schuldenreich
22.11.
Im Dickicht der Einzelheiten
Absturz
Ein Hund namens Dollar
Romeo und Julia
Husbands and Wives
30.10./21.11.

Archiv

Klotz am Bein
Invisible Hand
Rose Bernd
Woyzeck