SHARE!

Das große Stadtprojekt
Bockenheimer Depot
01. Juni - 09. Juli 2022
Eintritt frei!
Alle Veranstaltungen und Termine finden Sie im unterstehenden Kalender, in unserer SHARE!-Broschüre sowie in unserem Online-Spielplan.
Juni Juli August September Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
SHARE! – BROSCHÜRE
TEAM
Künstlerische Leitung: Martina Droste, Jorma Foth, Lukas Schmelmer, Katrin Spira
Musikalische Leitung: Max Mahlert
Produktionsleitung: Martin Brüggemann
INHALT
Was können, was wollen, was müssen wir teilen – und wie? Diesen Fragen stellt sich »SHARE!«. Das Projekt ist Arbeitsprinzip und Ort zugleich, ein Ort, der Begegnungen ermöglicht, an dem mit Hilfe von Kunst neue Gedanken- und Gestaltungsräume geschaffen werden, als Gegenentwurf zu Ausgrenzung und Hass. Unter dem Titel »SHARE!« begegnen sich Jugendliche unterschiedlicher Herkunft, Bewohner:innen des Stadtteils Bockenheim und das Ensemble des Schauspiel Frankfurt. Die Spielstätte wird zum Ort des lebendigen Austauschs. Im »Depot« wird gebaut, gemeinsam gekocht, gelesen, performt, diskutiert, recycelt und neu verteilt. Wir beginnen mit der Errichtung eines »Little Home«, stellen einen »Fairteiler« auf, der mit gespendetem Essen bestückt wird, wir geben Jugendlichen im Bürger:innen-Chor eine Stimme und zeigen in unserem Late-Night-Format »Bis die Lampe explodiert « die Show-Seite unseres Ensembles. Auf die Bühne kommen musikalische, kulinarische, diskursive, tänzerische, performative und bildnerische Formate.
SHARE! wird ermöglicht durch die Commerzbank-Stiftung, den Kulturfonds Frankfurt RheinMain und die PwC-Stiftung.
Stadt-Theater-Räume teilen und gestalten