Ted Stoffer

ist in den USA geboren und lebt in Belgien. Er hat über sechzig Produktionen choreografiert für Organisationen wie Aphasia Dance Company, Charleroi Danses, Les Balletts C de la B, Norrdans, Berliner Ensemble, Det Norsk Teatret, NT Gent, Nationaltheater Mannheim, Nibelungenfestspiele Worms, Opera de Genevé, Ruhrtriennale, Schauspiel Frankfurt, Thalia Theater, Theatre de la ville de Luxembourg und Volkstheater Wien. Seine Arbeit führten ihn nach Amerika, Japan, Südkorea, in die Türkei und durch ganz Europa, wo er in Großbritannien mit dem »Argo Critics' Prize« des Brighton Festivals ausgezeichnet wurde. Im Schauspiel Frankfurt arbeitete Ted Stoffer mehrere Male mit Regisseur Luk Perceval zusammen. »Die Brüder Karamasow« ist seine erste Zusammenarbeit mit Laura Linnenbaum.
AKTUELLE STÜCKE
16.06./​24.06./​03.07./​05.07.​

Die Brüder Karamasow

nach F. M. Dostojewski
Deutsch von Swetlana Geier
in einer Bearbeitung von Laura Linnenbaum und Wolfgang Michalek

ARCHIV

Trilogie

von Jon Fosse

Mut und Gnade

von Ken Wilber
Aus: »Mut und Gnade« / Foto: Robert Schittko
AKTUELLE STÜCKE
16.06./​24.06./​03.07./​05.07.​

Die Brüder Karamasow

nach F. M. Dostojewski
Deutsch von Swetlana Geier
in einer Bearbeitung von Laura Linnenbaum und Wolfgang Michalek

ARCHIV

Trilogie

von Jon Fosse

Mut und Gnade

von Ken Wilber