Nini von Selzam

aufgewachsen am Ammersee, begann ihre Laufbahn als Kostümassistentin am Residenztheater in München. Während ihres darauffolgenden Studiums an der AMD Hamburg realisierte sie erste eigene Kostümbilder in Heidelberg, München, Frankfurt und Potsdam mit den Regisseuren Wolfgang Maria Bauer und Guntram Brattia. Außerdem verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit mit Franz Wittenbrink, Mona Kraushaar, Roland Riebeling und Stephanie Mohr, mit der sie kontinuierlich in Linz und der Josefstadt in Wien gastiert. Mit Autor und Regisseur Jan Neumann arbeitet sie seit 2004 an verschiedenen Bühnen und realisierte viele seiner Uraufführungen, u. a. 2019 »Aus Staub« in den hiesigen Kammerspielen und »Sensemann & Söhne« im Staatstheater Mainz. »Liberté oh no no no« ist ihr erstes Kostümbild in einer Inszenierung von Sebastian Schug. Nini von Selzam lebt mit ihrer Familie in Hamburg und in ihrer Fantasie in der Provence.
AKTUELLE STÜCKE
04.06./​11.06./​26.06.​

Liberté oh no no no

von Anja Hilling
ARCHIV

Aus Staub

von Jan Neumann
Aus: »Aus Staub« / Foto: Felix Grünschloß
AKTUELLE STÜCKE
04.06./​11.06./​26.06.​

Liberté oh no no no

von Anja Hilling
ARCHIV

Aus Staub

von Jan Neumann