MARIA LAURA OLIVEIRA

wurde 1998 in Portugal geboren. Sie begann mit elf Jahren, Horn zu spielen. Oliveira machte ihren Bachelor of Arts an der Escola Superior de Música de Lisboa, wobei sie Hornunterricht bei Herrn Paulo Guerreiro und Herrn Luis Vieira hatte. Seit dem Wintersemester 2019 ist sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main in der Klasse von Prof. Dr. Esa Tapani. Sie ist Stipendiatin vom Fundação Calouste Gulbenkian. Sie spielte u. a. beim Orquestra Filarmónica de Braga, Orquestra Académica Filarmónica Portuguesa, in der Neuen Philharmonie München und bei der Sinfonietta Isartal und Sinfonietta de Ponta Delgada. Ab September 2022 wird sie an der Akademie des Royal Sinfonieorchester Stockholm beginnen.


AKTUELLE STÜCKE
14.10./​21.10./​04.11./​05.11./​11.11.​

Solastalgia

von Thomas Köck
AKTUELLE STÜCKE
14.10./​21.10./​04.11./​05.11./​11.11.​

Solastalgia

von Thomas Köck