Malte
Preuss

geboren in Bremen, studierte angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim. 1988 kam er zur Theatermusik, als Live-Musiker und Komponist, mit Gitarre und Computer. Er begann beim Theater Aspik, war dann von 1999–2007 fest am Theater Luzern engagiert, arbeitet seitdem freischaffend und regelmäßig am Staatstheater Mainz, am Stadttheater Ingolstadt sowie am Berliner Ensemble, am Thalia Theater Hamburg und am Theater Basel. Neben seinen Arbeiten für die Bühne hat Malte Preuß auch Radiohörspiele für den SWR und das Schweizer Radio SRF produziert, Filmmusiken komponiert und diverse CDs veröffentlicht. Er wurde u. a. im Buch »Theatermusik – Analysen und Gespräche« zu seiner Arbeit interviewt. Neben zahlreichen Tonträger-Veröffentlichungen erscheint neueste Musik von ihm regelmäßig auf SoundCloud und YouTube. Siehe auch: www.maltepreuss.com
AKTUELLE STÜCKE
Aus »Yvonne, die Burgunderprinzessin« / Foto: Birgit Hupfeld
AKTUELLE STÜCKE