Lukas Schmelmer

Dramaturg / Dramaturgieassistent

Foto: Birgit Hupfeld
studierte Theaterwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Leipzig. Nach Abschluss des Bachelorstudiums begann er dort 2017 das Masterstudium der Theaterwissenschaft. Vor und während des Studiums hospitierte er am Thalia Theater Hamburg sowie am Schauspiel Leipzig und war kontinuierlich im Bereich Dramaturgie und Produktion im Stadttheater und der freien Szene tätig, unter anderem in der Residenz des Schauspiel Leipzig, dem Forum Freies Theater Düsseldorf, der Studiobühne Köln und den Cammerspielen Leipzig. In der Spielzeit 2018/19 war er am Schauspiel Leipzig im Rahmen der Inszenierung »Faust I + II« sowie am Schauspiel Frankfurt für die Produktion »Warten auf Godot« als Gastdramaturg engagiert, seit 2019 ist er Dramaturgieassistent am Schauspiel Frankfurt.

AKTUELLE STÜCKE

Lena und Leonce. Ein Büchner­fragment

von Regina Wenig
Studiojahr Schauspiel

Der kleine Snack

von Nele Stuhler und Jan Koslowski
15.10./​22.10./​28.11.​

Der Weg des Soldaten

nach Wolfgang Herrndorf
Klassenzimmerstück ab 15 Jahren
Bühnenfassung von Martin Brüggemann und Lukas Schmelmer

Yo Bro

von und mit Joana und Aljoscha Tischkau
ARCHIV

Dschabber

von Marcus Youssef

Gier:Crave

von Sarah Kane

Das Fieber

von Wallace Shawn
Deutsch von Dorothea Renckhoff

1994 – Futuro Al Dente

Eine Stückentwicklung von Nele Stuhler und Jan Koslowski

Himmel und Hände

von Carsten Brandau

Warten auf Godot

von Samuel Beckett
Foto: Birgit Hupfeld
AKTUELLE STÜCKE

Lena und Leonce. Ein Büchner­fragment

von Regina Wenig
Studiojahr Schauspiel

Der kleine Snack

von Nele Stuhler und Jan Koslowski
15.10./​22.10./​28.11.​

Der Weg des Soldaten

nach Wolfgang Herrndorf
Klassenzimmerstück ab 15 Jahren
Bühnenfassung von Martin Brüggemann und Lukas Schmelmer

Yo Bro

von und mit Joana und Aljoscha Tischkau
ARCHIV

Dschabber

von Marcus Youssef

Gier:Crave

von Sarah Kane

Das Fieber

von Wallace Shawn
Deutsch von Dorothea Renckhoff

1994 – Futuro Al Dente

Eine Stückentwicklung von Nele Stuhler und Jan Koslowski

Himmel und Hände

von Carsten Brandau

Warten auf Godot

von Samuel Beckett