Lena Wontorra

Foto: Maximilian Borchardt
wurde in Köln geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und Medienkulturwissenschaft in Köln. In der Spielzeit 2019/20 wurde sie Dramaturgin am Nationaltheater Mannheim, wo sie u.a. mit Sapir Heller, Johanna Wehner, Nuran David Calis und Charlotte Sprenger zusammenarbeitete. Für die Produktion »Cecils Briefwechsel« (2021) wurde sie zusammen mit Sapir Heller mit dem Dr. Otto Kasten-Preis der Intendant:innengruppe des Deutschen Bühnenvereins ausgezeichnet. In der Spielzeit 2022/23 wurde sie Geschäftsführende Dramaturgin und war seit 2021 für die Festivaldramaturgie der Internationalen Schillertage verantwortlich, außerdem Mitbegründerin des Instituts für Digitaldramatik. Heute arbeitet sie als freie Dramaturgin und lebt in Berlin.

AKTUELLE STÜCKE
28.04./​24.05./​14.06.​

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

von Heinrich Böll
Bühnenfassung von John von Düffel
Foto: Maximilian Borchardt
AKTUELLE STÜCKE
28.04./​24.05./​14.06.​

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

von Heinrich Böll
Bühnenfassung von John von Düffel