LAIA HARO CATALAN

geboren 1998 in Amposta (Katalonien), begann sie im Alter von drei Jahren, Geige zu spielen. Als sie zehn Jahre alt war, kam noch Klarinette hinzu. Mit 17 zog sie nach Barcelona, um dort Musik am Liceu Konservatorium in der Klasse von Isaac Rodríguez zu studieren. Ein Jahr später zog sie nach Frankfurt am Main, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in der Klasse von Laura Ruiz-Ferreres. Sie ist als Klarinettenlehrerin und Saxofonlehrerin an der Musikschule Schwarz in Frankfurt am Main tätig.


AKTUELLE STÜCKE
14.10./​21.10./​04.11./​05.11./​11.11.​

Solastalgia

von Thomas Köck
AKTUELLE STÜCKE
14.10./​21.10./​04.11./​05.11./​11.11.​

Solastalgia

von Thomas Köck