Holger
Stockhaus

Foto: Melissa Schriek
spielte bereits während seines Studiums an der Westfälischen Schauspielschule Bochum am Schauspielhaus Bochum, hatte feste Engagements am Deutschen Theater in Göttingen, am Staatstheater Kassel, Theater Heidelberg, am Maxim-Gorki-Theater Berlin, am Centraltheater Leipzig und am Schauspiel Stuttgart. Seit 2015 ist er freischaffend und aktuell u.a. am Deutschen Theater Berlin und am Schauspielhaus Hamburg zu sehen. In Frankfurt stand er zuletzt 2016 im REVISOR in der Regie von Sebastian Hartmann auf der Bühne, mit dem ihn zahlreiche Zusammenarbeiten verbinden. Außerdem arbeitete er u.a. mit Armin Petras, Milan Peschel, René Pollesch, Herbert Fritsch, Stephan Kimmig und Karin Beier in Rainald Goetz‘ REICH DES TODES zusammen. In Film- und Fernsehen ist er u.a. in der Krimireihe Friesland, in der Grimme-Preis-gekrönten Tatortreiniger-Folge Schottys Kampf, bei Sketch History und in der heute-show zu sehen.
Foto: Melissa Schriek