Daniel
Wollenzin

geboren 1984 in Hamburg, studierte Freie Kunst und Bühnenraum an der HfbK Hamburg, bevor er von 2011 bis 2015 als Bühnenbildassistent am Schauspiel Frankfurt engagiert war. Seitdem arbeitete er als Bühnenbildner u. a. am Residenztheater München, Berliner Ensemble, Schauspielhaus Graz, Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspiel Hannover, Nationaltheater Mannheim, an der Oper Genf und an der Volksbühne Berlin. Zusammenarbeit mit Claudia Bossard, Laura Linnenbaum, Katrin Plötner, Jürgen Kruse, Oliver Reese und mit Alexander Eisenach, mit dem ihn eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet.
AKTUELLE STÜCKE

Eternal Peace

Stückentwicklung und Regie: Alexander Eisenach
Aus: »Der große Kunstraub (DGKR)« / Foto: Robert Schittko
AKTUELLE STÜCKE

Eternal Peace

Stückentwicklung und Regie: Alexander Eisenach