Michael Schütz

besuchte die Schauspielschule Otto-Falckenberg in München. Engagements führten ihn nach Stuttgart, Essen, Leipzig, Düsseldorf und Bochum. 1999 erhielt er den Förderpreis junger Künstler des Landes NRW. Seit 2017 ist er fest am Schauspiel Frankfurt engagiert. Er arbeitete u. a. mit den Regisseur_innen Jürgen Bosse, Anselm Weber, Antoine Uitdehaag, Roger Vontobel, Marius von Mayenburg, Hermann Schmidt-Rahmer und Amélie Niermeyer. Daneben wirkt er in TV-Produktionen und als Sprecher in Hörspielen und Lesungen mit.
AKTUELLE STÜCKE
30.10./​31.10./​12.11./​13.11./​16.11.​

Andorra

von Max Frisch
01.11./​08.11./​23.11./​26.11./​27.11.​

Wie es euch gefällt

von William Shakespeare

Am Südhang

von Eduard von Keyserling
Für die Bühne bearbeitet von Barbara Bürk

Romeo und Julia

von William Shakespeare
ARCHIV

Brand

von Henrik Ibsen

Das Heerlager der Heiligen

nach Jean Raspail

Vor Sonnen­aufgang

von Ewald Palmetshofer
nach Gerhart Hauptmann

Gegen alle Widerstände

Mit Texten von Peter Weiss, Marie Schwesinger, Emmi Bonhoeffer, Hannah Arendt, u.a.

Der haarige Affe

von Eugene O’Neill

Mars

von Marius von Mayenburg

Am Königsweg

von Elfriede Jelinek

Alle meine Söhne

von Arthur Miller

Das siebte Kreuz

von Anna Seghers

Rose Bernd

von Gerhart Hauptmann