Katharina Linder

studierte an der Folkwang Hochschule in Essen. Es folgten feste Engagements am Schauspielhaus Bochum, Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt. Anschließend war sie freischaffend in Frankfurt, Berlin und Essen tätig. 2010–2017 war sie festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum. Sie arbeitete u.a. mit Frank-Patrick Steckel, Jürgen Gosch, Thomas Langhoff, Jan Bosse, Karin Neuhäuser, David Bösch, Jan Neumann, Eric de Vroedt, Anselm Weber, Roger Vontobel, Julia Hölscher, Victor Bodó, Jan-Christoph Gockel, Thomas Dannemann, Felicitas Brucker, Andreas Kriegenburg, Mateja Koležnik, Christina Tscaryiski und Claudia Bauer zusammen. Seit 2017 ist sie festes Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt.

AKTUELLE STÜCKE
24.03./​26.03.​

Mein Lieblingstier heißt Winter

nach Ferdinand Schmalz
23.02./​05.03./​18.03.​

Solastalgia

von Thomas Köck

In letzter Zeit Wut

von Gerhild Steinbuch
ARCHIV

Hedda Gabler

von Henrik Ibsen
Deutsch von Angelika Gundlach

Past Forward

Konzept: Manja Kuhl
Von und mit: Christina Geiße, Sarah Grunert,
Katharina Linder, Sebastian Reiß

Mephisto

nach Klaus Mann

Orestie

von Aischylos
Deutsch von Peter Stein
In einer Bühnenfassung von Jan-Christoph Gockel, Marion Tiedtke und Ensemble

Die Ratten

von Gerhart Hauptmann

Peer Gynt

von Henrik Ibsen

Vor Sonnen­aufgang

von Ewald Palmetshofer
nach Gerhart Hauptmann

Furor

von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Der haarige Affe

von Eugene O’Neill

Klotz am Bein

von Georges Feydeau

Alle meine Söhne

von Arthur Miller

Rose Bernd

von Gerhart Hauptmann

Die Verwandlung

nach Franz Kafka

Das hässliche Universum

von Laura Naumann
GALERIE