Toni Jessen

wurde 1984 in Königs Wusterhausen geboren. Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, bereits davor Mitglied im Jugendtheater P14 unter Sebastian Mauksch an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Gastengagements an der Schaubühne Berlin bei Volker Lösch und Lars Eidinger. Es folgte ein Festengagement in Stuttgart, wo er u.a. mit Christian Weise, Nora Schlocker und Claudia Bauer arbeitete. Seit 2013 freischaffend, seitdem Zusammenarbeiten mit der costacompagnie, Hauen & Stechen und Prinzip Gonzo. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit Ulrich Rasche, in dessen Arbeiten er auch die Sprechchöre erarbeitet.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt

  • Mitarbeit Regie/Chorleitung, Bote / Armee des Xerxes in „Die Perser