Justus Pfankuch

studierte zunächst Musikwissenschaft an der Universität Hamburg, bevor er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig absolvierte. Im Anschluss war er Teil des Studios am Schauspiel Frankfurt. Seit der Spielzeit 2017/18 ist Justus Pfankuch als freischaffender Schauspieler tätig, u. a. arbeitete er mit den Regisseurinnen Susanne Lietzow, Katrin Plötner und Julie Van den Berghe. Am Staatsschauspiel Dresden erarbeitete er Anfang 2018 mit Ulrich Rasche Ágota Kristófs »Das große Heft«. Weiters gehört er zum Ensemble von Rasches »Woyzeck«-Inszenierung am Theater Basel, die zum Berliner Theatertreffen 2018 eingeladen wurde.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt