Harald Horváth

studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. Bereits während seines Studiums war er in Arbeiten am Schauspiel Leipzig zu sehen und wurde Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdiensts. 2012 - 2014 war er Teil des Studio am Schauspiel Leipzig. Hier arbeitet er mit Pernille Skaansar, Viktor Bodó, Alexander Eisenach und Sebastian Hartmann. Arbeiten am Staatstheater Schwerin, Bremerhaven und bei den Bad Hersfelder Festspielen folgten. 2017 arbeitet er erstmals mit Ulrich Rasche am Staatsschauspiel Dresden.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt