48. Römerberg­gespräche

Zwischen Wahnsinn und Methode – Die Bedrohung der zivilen Vernunft in Zeiten von Pandemie und Populismus
Paulskirche

Termine

https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Sa. 14.11.2020
10.00
Terminverschiebung und neuer Veranstaltungsort
Bitte beachten Sie: Die 48. Römerberggespräche verschieben sich auf den 21. November. Neuer Veranstaltungsort ist die Paulskirche.
https://www.schauspielfrankfurt.de Schauspiel Frankfurt Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Sa. 21.11.2020
10.00–18.00
INHALT
Sie sind eine feste Institution der Debattenkultur in Deutschland. Die Römerberggespräche in Frankfurt am Main bestehen seit 1973 in ununterbrochener Folge. Ihrer Organisation, ihrer Tradition und ihrer Ausstrahlung wegen sind sie mit kaum einer anderen Gesprächsreihe in Deutschland vergleichbar. Es handelt sich um Expert_innengespräche für eine interessierte städtische Öffentlichkeit: Wissenschaftler_innen, Essayist_innen und Künstler_innen erörtern in Vorträgen, Dialogen und Diskussionsrunden die politischen, kulturellen und intellektuellen Themen der Gesellschaft. Sie präsentieren wichtige Forschungsergebnisse und geben Ausblicke in künftige Prozesse.


Nähere Informationen zum Programm der 48. Römerberggespräche werden zeitnah veröffentlicht.