Balance – zehn Versuche, die Welt zu verstehen

Jugendperformanceprojekt
ab 14 Jahren
von Martina Droste und Stephanie Endter
Kooperation mit dem Weltkulturen Museum
Weltkulturen Museum
Uraufführung: 18. März 2023
TEAM
Konzept und Regie: Martina Droste, Stephanie Endter
Dramaturgische Mitarbeit: Tatjana Trikić
INHALT
Ist die Welt noch zu heilen? Was kann »Heilung« sein? Wird dann alles ganz so wie zuvor oder anders? Eine andere Welt ist möglich. Was klingt wie ein schöner Traum, braucht die Erfahrung neuer Realitäten, alternativer Weltbilder, offener Zugänge zu dem, was Natur, Umwelt, Gesundheit, Verbundenheit oder »Sinn« sein können.
»Wie leben? Im eigenen Körper, mit der persönlichen und kollektiven Geschichte? Mit der Umwelt, der spirituellen Welt, im globalen Miteinander?« Diesen Fragen stellt sich das Weltkulturen Museum in Frankfurt mit der Ausstellung »healing. Leben im Gleichgewicht«.
Ihre vielstimmigen Perspektiven auf Heilung, Veränderung und Gleichgewicht in einem transkulturellen Austausch nutzt ein diverses Jugendensemble, um eigene Selbst- und Weltbilder zu befragen und Handlungsoptionen für einen würdevollen Umgang miteinander und der Welt zu entdecken.