Thorsten
Drücker

ist Theatermusiker, Musikproduzent, Komponist und Multiinstrumentalist. Er gastiert regelmäßig an vielen Theatern und bei unterschiedlichen Orchestern. Seine Produktionen wurden bereits im WDR, BR, NDR, ORF und im Deutschlandfunk gesendet, sowie bei renommierten Schallplattenfirmen wie BMG, SPV und seinem eigenen Label Mama-Mustara-Music, veröffentlicht. Zu den Häusern für die er aktuell Musik geschrieben und einrichtet hat, gehören das Staatstheater Kassel, das Theater Lübeck, das Staatstheater Cottbus und das Volkstheater Wien. Er arbeitet regelmäßig mit Sebastian Schug, Philipp Rosendahl und Janis Knorr zusammen. In der Vergangenheit unterstützte er Produktionen der Regisseur:innen Dieter Klinge, Patrick Schlösser, Martina van Boxen und Stephan Müller. Sein Repertoire reicht von Popmusik über Electronic und Rock bis hin zu zeitgenössischer sogenannter Ernster Musik. Zwischen 1992 und 2003 studierte er klassische Gitarre in Osnabrück, Kassel, Freiburg und Basel und erlangte Abschlüsse der Hochschule für Musik & Theater Hannover, der Musikakademie Kassel und der Hochschule für Musik Basel. Seit 2012 ist Thorsten Drücker Dozent der Universität Paderborn und lehrt Musikproduktion & Artistcoaching. »Liberté oh no no no« ist seine erste Arbeit am Schauspiel Frankfurt.
AKTUELLE STÜCKE
04.06./​11.06./​26.06.​

Liberté oh no no no

von Anja Hilling
Aus »Liberté oh no no no« / Foto: Robert Schittko
AKTUELLE STÜCKE
04.06./​11.06./​26.06.​

Liberté oh no no no

von Anja Hilling