MATEA MEDED

absolvierte 2016 ihr Schauspielstudium an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Während des Studiums arbeitete sie bereits als Schauspielerin am Maxim Gorki Theater in Berlin u.a. mit den Regisseur:innen Yael Ronen, Sebastian Baumgarten und Sebastian Nübling. Das Stück »Common Ground«, vom Ensemble und Yael Ronen gemeinsam entwickelt und geschrieben, war 2015 zum Theatertreffen eingeladen. Im gleichen Jahr begann Mateja Meded die Arbeit an ihrem Debütfilm »Berlin haha Harlekin«, der 2019 erschien. Als Autorin ist sie u. a. tätig für DIE ZEIT, DIE WELT und das Fräulein Magazin. In ihren Artikeln bespricht sie die Zusammenhänge von Politik, Kunst und Gesellschaft. Derzeit entwickelt sie das Theaterstück »Votzenschleimpower Deluxe – eine selbstgerechte Harlequeen-Bitch kennt keine Grenzen« (AT).

AKTUELLE STÜCKE
14.10./​21.10./​04.11./​05.11./​11.11.​

Solastalgia

von Thomas Köck
AKTUELLE STÜCKE
14.10./​21.10./​04.11./​05.11./​11.11.​

Solastalgia

von Thomas Köck