Saar Magal

lebt als Choreografin zwischen Berlin, Tel Aviv und Florida. Sie erschafft Tanz-, Theater- und Opern-Performances und arbeitet dabei mit Tänzer_innen, Schauspieler_innen, Sänger_innen, Forscher_innen, Visual Artists und Musiker_innen. Mit »Hacking Wagner« an der Bayerischen Staatsoper dekonstruierte sie 2012 eine deutschnationale Genie-Erzählung.
AKTUELLE STÜCKE
AKTUELLE STÜCKE