Peer
Baierlein

begann mit 16 Jahren ein klassisches Trompeten-Studium als Jungstudent an der Musikhochschule Köln, wo er später auch sein Diplom als Instrumentalpädagoge und Orchestermusiker absolvierte. 1996 ging er nach Belgien, um am »Lemmensinstituut« Jazz zu studieren. Er unterbrach sein Studium im Jahr 2000 für einen einjährigen Aufenthalt in New York City, bevor er 2002 seinen Abschluss als »meester in de muziek« machte. Es folgte ein weiteres Studium mit dem Spezialgebiet Leadtrompete. 2004 begann er klassische Komposition zu studieren, gefolgt von Studien der Filmmusik und Orchestrierung. Zwischen 2011 und 2013 studierte er Neue Medien an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. In den letzten Jahren hat er als Komponist und musikalischer Leiter für zahlreiche Theater im deutschsprachigen Raum, dem WDR und dem Hessischen Staatsballett gearbeitet. Produktionen mit seiner Musik wurden zum Theatertreffen in Berlin, dem Heidelberger Stückemarkt, den Mülheimer Theatertagen und der Biennale in Venedig eingeladen.
AKTUELLE STÜCKE

Mephisto

nach Klaus Mann
Aus: »Mephisto« / Foto: Arno Declair
AKTUELLE STÜCKE

Mephisto

nach Klaus Mann