Foto: Forced Entertainment
Der Fehler liegt im System. Den Ausfällen, Zusammenbrüchen und Katastrophen, die daraus erwachsen, widmet das legendäre britische Theaterkollektiv Forced Entertainment ihr neues Stück »Out Of Order«, das im Bockenheimer Depot uraufgeführt wird. Künstlerhaus Mousonturm und Schauspiel Frankfurt beginnen damit eine gemeinsam initiierte Kooperationsreihe an dieser für Frankfurt so zentralen Schnittstelle zwischen den Disziplinen und Sparten. »Das Theater muss neu erfunden werden, um über den zweifelhaften Zustand unserer Gegenwart zu erzählen« (Tim Etchells). Und so folgt Forced Entertainment in »Out Of Order« diesem Selbstauftrag, todernst und sterbenskomisch zugleich, und versetzt das Bockenheimer Depot mit seinem renommierten Ensemble in kollabierende Ausnahmezustände. In exzessiven Improvisationen und akribischen Montagen aus Bildern, Texten, Szenen und Handlungen kämpfen dabei sämtliche Figuren bis zuletzt um ihre Erzählung und nehmen ihr Publikum mit auf eine fesselnd dramatische Reise.

2016 erhielt Forced Entertainment als erste Kompanie, nach Vorgängern und Vorgängerinnen wie Peter Brook, Heiner Goebbels und Ariane Mnouchkine, den »International Ibsen Award«, einen der weltweit renommiertesten und höchst dotierten Theaterpreise. Ihre jüngste, vom Mousonturm koproduzierte Arbeit »Real Magic« wurde 2017 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

»Out Of Order« ist eine Produktion von Forced Entertainment. Eine Koproduktion von Künstlerhaus Mousonturm im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zusammen mit Schauspiel Frankfurt sowie mit PACT Zollverein Essen, HAU Hebbel Am Ufer Berlin und Gessnerallee Zürich. Präsentiert im Rahmen der intergenerationalen Vermittlungsinitiative ALL IN – FÜR PUBLIKUM JEDEN ALTERS, gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

In englischer Sprache

Bockenheimer Depot

Uraufführung 27. April 2018
Termine
Fr 27.04.2018 20.00 Uhr
Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Sa 28.04.2018 20.00 Uhr
Mi 02.05.2018 20.00 Uhr
Do 03.05.2018 20.00 Uhr
Fr 04.05.2018 20.00 Uhr
Sa 05.05.2018 20.00 Uhr
Di 15.05.2018 20.00 Uhr
Mi 16.05.2018 20.00 Uhr
Do 17.05.2018 20.00 Uhr
Fr 18.05.2018 20.00 Uhr
Künstlerische Leitung
Tim Etchells

Produktion
Forced Entertainment