Eine literarische Reportage über einen der ganz Großen.
Sieben Jahre hat Thomas Pletzinger den Ausnahmesportler Dirk Nowitzki immer wieder getroffen und begleitet. Heute treten sie zur Buchpremiere gemeinsam auf. Pletzinger, Autor eines Romans, hochgeschätzter Übersetzungen, zahlreicher Reportagen und der exzellenten Innenansicht einer ganzen Saison der Alba Berlin-Mannschaft („Gentlemen, wir leben am Abgrund“), wurde Teil von Nowitzkis Kosmos. In „The Great Nowitzki“ (KiWi) zeigt er auch die Welt jenseits des Scheinwerferlichts – zwischen Flughäfen, staubigen Turnhallen und Nowitzkis Haus in Dallas. Was ist wirklich ein großer Wurf? Wie fühlt es sich an, ausgepfiffen zu werden? Wie war der Tag nach der Meisterschaft? Was bedeutet Geld? Wem kann man vertrauen? Pletzinger hat aber auch das Umfeld, also Gegner, Mitspieler, Fans, Coaches, Soziologen, Ökonomen und Künstler, befragt. Dies ist die wichtigste und gewichtigste Sportreportage unserer Jahre. Ein moderiertes Gespräch und eine Lesung.
 
Bitte beachten Sie, dass für die Veranstaltung eine Begrenzung von zwei Tickets pro Käufer_in festgelegt ist.  Wir bitten um Ihr Verständnis.

 
Eine Veranstaltung des Literaturhauses Frankfurt in Zusammenarbeit mit der ING, der Dirk Nowitzki-Stiftung, Kiepenheuer & Witsch und dem Schauspiel Frankfurt.

Schauspielhaus
Moderation
Matthias Kalle (ZEIT-Magazin)