In Zeiten von #metoo und #metwo finden Minderheiten zunehmend Gehör. Hassbotschaften sind im Netz an der Tagesordnung und werden längst nicht mehr nur anonym gepostet. Über den Umgang mit Hatespeech und digitale Zivilcourage diskutieren wir u.a. mit Ayesha Khan (Netzaktivistin und freie Autorin), Nava Zarabian (jugendschutz.net) und Olivia Sarma (response. Beratung für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt). Eintritt frei.

Eine Veranstaltung der Bildungsstätte Anne Frank – Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen. 
Box
Termine
Di 22.01.2019 20.00
Mit
Ayesha Khan, Olivia Sarma, Nava Zarabian u.a.