Anette Hachmann

Anette Hachmann, 1978 in Heidelberg geboren, studierte Bühnen- und Kostümbild bei Martin Zehetgruber an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart sowie Modedesign an der Fachhochschule für Gestaltung, Pforzheim. Sie arbeitete als Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. am Schauspiel Stuttgart, am Schauspiel Hannover, an den Münchener Kammerspielen, am Schauspielhaus Hamburg, am DNT Weimar, am Schauspielhaus Bochum, am Theater Heidelberg, an der Deutschen Oper am Rhein mit Regisseuren wie Hasko Weber, René Pollesch, Johann Kresnik, Harald Schmidt und Christian Brey sowie den Choreografen Marco Goecke und Louis Stiens. 2008 arbeitete sie mit dem Regisseur und Schauspieler Tim Robbins in Los Angeles. Außerdem arbeitete Anette Hachmann zusammen mit Christian Brey für Harald Schmidts Late-Night-Show.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt