Foto: Birgit Hupfeld
40 Jugendliche haben an den eigenen Fragen experimentiert und geforscht und nutzen die Bühne, um ihr Themen zu verhandeln. Beim UNART-Finale zeigen die sieben Gruppen ihre mit Hilfe von professionellen Coaches erarbeiteten Performances in den Kammerspielen. Bunt, schräg, eindringlich, voller Leben.
 
UNART ist eine Initiative der BHF-BANK-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Thalia Theater Hamburg, dem Staatsschauspiel Dresden und dem Deutschen Theater Berlin

Kammerspiele

Premiere 21. und 22. Februar