In der Reihe »Freiraum« reden Künstlerinnen und Künstler des Schauspiels über all das, was sie so machen, wenn sie einmal nicht arbeiten. Im April ist dabei der international bekannte Autor und Regisseur Marius von Mayenburg zu Gast, der gleich zwei seiner Hobbys mitbringt: Kochen und das Sammeln von Modellrobotern. Am Schauspiel Frankfurt ist seine Aufführung »Romeo und Julia« zu sehen und im Mai kommt sein neuestes Stück unter seiner Regie in den Kammerspielen zur Urauffühung.
Box

04. April