»All Our Futures«, das dreijährige kulturelle Bildungsprojekt des Schauspiel Frankfurt, setzt nun den Schwerpunkt auf das »Reisen«: Die rund 180 jungen Teilnehmer_innen aus Frankfurt besuchen sich in künstlerisch gestalteten Begegnungen gegenseitig im Osten, Westen und Norden der Stadt. Im Februar
kommen dabei erstmals in dieser Spielzeit alle Teilnehmer_innen zusammen, geben Einblicke in ihre Probenarbeit und thematisieren ihre eigenen Vorstellungen von Zukunft und Zusammenleben, Fremdheit und Eigenem, Ich und Wir. Die Veranstaltung ist öffentlich, Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen
unter www.schauspielfrankurt.de/all-our-futures

Eintritt frei, Anmeldung unter allourfutures@schauspielfrankfurt.de

»All Our Futures« wird ermöglicht durch die Kulturstiftung des Bundes, Robert Bosch Stiftung, Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main, PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur, Frankfurter Sparkasse 1822 und die Commerzbank-Stiftung.
Schauspielhaus