Therese Willstedt

Foto: Jessica Schäfer
1984 in Schweden geboren, studierte Therese Willstedt von 2001 bis 2004 an der Ballettakademie in Göteborg und von 2008 bis 2012 Regie an der Danish National School of Performance Arts in Kopenhagen,  wo sie auch unterrichtete. Sie lebt in Kopenhagen und arbeitet in Skandinavien als Theaterregisseurin und Choreografin. Für ihre Inszenierung von Schillers »Røverne«/»Die Räuber« am Aalborg Teater wurde sie 2013 für den dänischen Theaterpreis als beste Theaterregisseurin nominiert. In den vergangenen Jahren inszenierte sie in Dänemark, u.a. am Kongelige Teater Kopenhagen, dem Odense Teater, am Aalborg Teater und dem Teater Nordkraft. In Deutschland zeigte sie im Rahmen des Körber Studio Junge Regie 2011 »Jeanne d’Arc« am Thalia Theater Hamburg und in diesem Jahr auf der Mannheimer Bürgerbühne »9220«. Neben Regiearbeiten entwickelt sie Choreografien und Tanz-Theater-Performances, u.a. in Dänemark und Palästina. In der Spielzeit 2015/16 ist sie Teil des REGIEstudio am Schauspiel Frankfurt.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt