Paul Zoller

Nach einem Architekturstudium an der Hochschule für angewandte Kunst Wien, der University of Michigan und der Hochschule der Künste in Berlin arbeitete Paul Zoller als Architekt. Anschließend an ein Bühnenbildstudium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Erich Wonder schuf er Ausstattungen für verschiedene Opern- und Theaterproduktionen in Zusammenarbeit  mit u.a. den Regisseuren Andreas Homoki, Lorenzo Fioroni, Thilo Reinhardt, Jetzke Mijensken, Julia Hölscher und dem Choreografen Mario Schroeder. Neben seiner Tätigkeit als Bühnenbildner arbeitet er als Bildender Künstler in Bereich Performance und Installation. 2012 und 2014 wurde er für den Theaterpreis »Der Faust« nominiert.

Aktuelle Produktionen am Schauspiel Frankfurt