Manja Kuhl

studierte an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. Vor und während des Studiums spielte sie in Produktionen in Hamburg, den Sophiensaelen und am Maxim Gorki Theater. Seit 2008 war sie Ensemblemitglied am Theater Oberhausen, seit 2013 am Staatstheater Stuttgart. 2011 wurde sie zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres gewählt. Zudem arbeitet sie seit 2014 als Regisseurin und freie Künstlerin. Sie arbeitete u.a. mit Herbert Fritsch, Frank Castorf, Armin Petras, Sebastian Hartmann, Jürgen Kruse, Christiane Pohle, Lily Sykes und Lilja Rupprecht und ist als Sprecherin und im Fernsehen aktiv.