Unart

Wettbewerb für multimediale Performances
Sie nutzen die Bühne um ihre Themen zu verhandeln, sie haben an den eigenen Fragen experimentiert und geforscht. Beim UNART-Finale zeigen die 23 Jugendlichen ihre, mithilfe von professionellen Coaches erarbeiteten, Performances in den Kammerspielen. Bunt, schräg, eindringlich, voller Leben.
UNART ist eine Initiative der BHF-BANK-Stiftung in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Deutschen Theater Berlin, dem Thalia Theater Hamburg und dem Staatsschauspiel Dresden.
Foto: Felix Grünschloß, Unart-Ensemble 19/20
Ihr habt das Finale in Frankfurt verpasst?
Ihr wolltet schon immer wissen, was hinter UNART steckt und habt euch gefragt, was Performance ist?

Auf www.unart.net findet ihr im Archiv alle Fotos und Videos der diesjährigen Gruppen und aller Städte, sowie aller vorherigen Gruppen.