Foto: Felix Grünschloss
UNART bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit einer Idee für eine 15-minütige Performance bei uns zu bewerben. Zu welchen Themen möchtet ihr künstlerisch arbeiten? Experimentiert mit Tanz, Musik, Sprechtheater, Objekttheater, bildender Kunst, Neuen Medien oder Video und bringt eure Ideen auf die Bühne. Bewerben können sich Gruppen von drei bis zwölf Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren. Sieben Gruppen werden von der Jury ausgewählt, bekommen einen Coach an die Seite gestellt und haben am Ende die Möglichkeit, ihre Performance in den Kammerspielen des Schauspiel Frankfurts zu präsentieren. Zwei Gruppen haben anschließend die Chance ihr Ergebnis beim BEST OF UNART in Berlin und Hamburg zu zeigen.
Die Gruppen 2017/18
Diese sieben Gruppen präsentierten ihr Kurzperformances am 21. und 22. Februar in den Kammerspielen des Schauspiel Frankfurt:

#BEMYFRIEND
Willst du mein Freund sein? Auch wenn wir vielleicht nicht dieselbe Sprache sprechen, verstehen wir uns ohne Worte. Ich vertraue dir mein Leben an und lass mich in deine Hände fallen. Vertraue dir meine Geheimnisse an und weiß, sie sind bei dir sicher. Wir erschaffen uns eine Welt, die eine Insel ist in Zeiten des Sturms. Wir sind an einem Ort, der uns sein lässt, wer wir sind und uns Platz gibt zu wachsen. Freundschaft kann zu einer Gemeinschaft werden und Heimat für ehemals Fremde. Eine Performance von sieben Jugendlichen aus sieben Ländern und einer gemeinsamen Sprache – der der Freundschaft.

PERFORMER_INNEN: Felix Asante Amponsah, Amina Asadfali, Stephine Ebert, Sandra Terrer Cegarra, Rodrigo Olivera Carricondo, Taylan Dudurga, Sebastian Kunitz, Erick Reyes Ramirez • COACH: Joana Tischkau (Choreografin, Performerin) • KOOPERATIONSPARTNER: Break 14, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt (www.break14-frankfurt.de)

GALLUS + DONNERSTAG = FREUNDSCHAFT
Wir sind der Gallus Donner. Gallus, weil wir alle in diesem Stadtteil leben und Donner, weil wir japanische Taiko-Trommeln spielen. Wir trommeln uns und euch Freundschaft – wir erzählen euch über unser Leben, denn unsere Familien kommen alle nicht aus Deutschland und wir zeigen euch, was uns Freundschaft bedeutet: wild und zart, schüchtern und laut, fremd und vertraut.

PERFORMER_INNEN: Tahir Alinpinar, Kudret Cesur, Charles Heller, Soufian Safi, Tahar-Ali Smaali, Mohamed-Amin Smaali, Sercan Tozan, Oualid Yachou • COACH: Uwe Dierksen (Musiker)

INSIDE-OUT
I bims 1 Theatergruppe. 7 Babos werden euch auf der stage flashen und eure eyes crashen. Läuft richtig bei uns von der Niceigkeit her. #yolo #deepshit #unart #noshamenogain #followforfollow – go check out our instagram @insideoutunart. Was bedeutet der Lebensabschnitt, in dem man kein Kind mehr aber auch noch kein Erwachsener ist?

PERFORMER_INNEN: Nathalie Becker (16), Ella Braun (16), Nicholas Hunsicker (16), Mauricio Jungnitz (17), Lorena Möller Palza (16), Jannis Termeer (17), Eliana Weiß (16) • COACH: Susanne Zaun (Regisseurin)

IST DAS EIN FELER?
Ein Fehler ist etwas, was falsch ist oder vom Richtigen abweicht. Dies ist die Definition des Dudens. Was bringt uns dazu, Fehler zu machen? Können wir überhaupt etwas dafür? Und wie kann es sein, dass wir uns jedes neue Jahr, jedes neue Schulhalbjahr, sogar jeden Tag wieder enttäuschen, weil wir einer Sucht nachgeben oder einen Fehler wiederholen. Wir haben uns dazu entschlossen herauszufinden, warum wir immer unseren Gewohnheiten folgen. Wenn wir Musik machen oder zeichnen, haben wir ständig das Gefühl, uns zu wiederholen und Fehler zu begehen. Ob das andere auch so sehen? Und was ist für Sie eigentlich ein Fehler?

PERFORMER_INNEN: Bela Hill, Viviane Kiwak, Sophia Lang, Anaïs von Manteuffel, Thea Steimer, Marius Wunderlich • COACH: Fanti Baum (Performancekünstlerin)

(N)ICH(T) EINFACH ICH
Wer bin ich? Wer kann ich sein? Wer will ich sein? Bin ich, wer ich nicht sein will? Was macht mich aus? Welche Rollen nehme ich ein? Vertrete ich mich? Bin ich die, von der andere wollen, dass ich sie bin? Und Du?

PERFORMER_INNEN: Lucia Catarina Gauss, Bengi-Luna Paukner, Muriel Amelie Valentin • COACH: Wicki Bernhardt (Theatermacherin) 

PASST NICHT!!!
Passe ich (noch) in mein Umfeld? Passe ich hierher? Passe ich noch in mein Leben? Oder werde ich passend gemacht? Durch Erwartungen, Medien, Erwachsene? Nichts passt mehr. Wer hat meine Hose gekürzt? Wann ist das passiert?

PERFORMER_INNEN: Nina Ahlig, Kira Sharon Daniel, Ilva Elina Gerhardt, Cora Gottschalk, Sarah Günther, Sally Riemann • COACH: Judith Senger (Regisseurin, Theaterpädagogin) 

SCHUND
LÜGENSCHMALZ MIT WAHRHEITSBRÖCKCHEN. Wie viele Kilogramm Firlefanz kann dein weiches Gemüt vertragen? Hmm?

PERFORMER_INNEN: Yannick Brenden, Jan Van Dick, Deniz Kilicarslan • COACH: Arthur Romanowski (Performancekünstler)
UNART ist eine Initiative der
in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Deutschen Theater Berlin, dem Thalia Theater Hamburg und dem Staatsschauspiel Dresden.

Best of

Die Finaljury hat zwei Gruppen ausgewählt, die zum BEST OF UNART am Thalia Theater Hamburg und am Deutschen Theater Berlin fahren.

Die ausgewählten Gruppen sind:

INSIDE-OUT & (N)ICH(T) EINFACH ICH

Herzliche Gratulation!

Die diesjährige Finaljury: Maurice Böhlke (Jugendjuror), Martina Droste (Leiterin Junges Schauspiel Frankfurt), Elisa Duca (Performerin und Gründungsmitglied von bösediva), Philipp Karau (Performancekünstler), Katharina Mantel (Kunstvermittlung MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main), Matthias Pees (Intendant Künstlerhaus Mousonturm), Antonia Ruhl (Jugendjurorin)