Jugendclub Digital

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen!
Wir wollen uns weiter mit Euch austauschen und erfahren, was Euch gerade bewegt.

Deswegen haben wir Euch eingeladen, beim Jugendclub_Digital dabei zu sein.
In den Osterferien haben einige von Euch unsere digitalen Formate ausprobiert und wir sind begeistert von Euren kreativen Ergebenissen. Hier findet ihr die ersten Beiträge zu unserer Postkarten-Aktion und den Lonesome-Wolves.

Ihr wollt auch noch mitmachen?
Kein Problem, wir freuen uns auf Eure Ideen und Beiträge!

Wir freuen uns auf die Zeit nach Mindestabstand und Mundschutz und sind gespannt auf Eure Ideen!

Bleibt gesund und bis bald,

Martina, Anna und Laura

P.S.: Natürlich bekommt ihr sofort per Newsletter Bescheid, wenn wir unsere Club-Formate wieder regulär anbieten können.


Foto: Arno Declair
Welche Rolle aus dem aktuellen Spielplan würdest Du selbst gerne mal spielen?

Wir schicken Dir einen kurzen Textausschnitt, Du lernst den Text, überlegst Dir das Setting, die Situation, das Kostüm...
Dann verabreden wir uns zu einer digitalen Probe (via Zoom, Skype o.Ä.) und erarbeiten mit Dir eine kurze Szene.
Wenn Du Lust hast, zeichnen wir das Ergebnis auf und entscheiden gemeinsam, ob wir das Video auf die Homepage stellen. Und vielleicht gibt’s noch die ein oder andere Überraschung!

Du brauchst Anregungen, Hintergrundinformationen oder Ideen für ein Rolle? Auf unserer Homepage findest Du in der Mediathek Trailer und Infos zu den aktuellen Stücken oder schreib uns einfach eine Mail.

theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de

Foto: Birgit Hupfeld

Lonesome Wolves

Streifzüge durch Dein Frankfurt
Hier geht´s zu den ersten Ergebnissen
Frankfurt im Zeichen der Pandemie.
Die Cafés und Geschäfte sind geschlossen, die Stadt wie ausgestorben...
Durch fast menschenleere Straßen bewegst Du Dich ganz allein, durch eine vertraute und doch veränderte Stadt.
Wie geht es Dir dabei?

Nimm uns mit auf Deinen einsamen Stadtspaziergang in Zeiten von Corona. Vielleicht fallen Dir Dinge auf, die Du bis jetzt immer übersehen has, vielleicht hat sich die Atmosphäre auf Deinem Lieblingsplatz verändert, vielleicht gehst Du andere Wege. Was erfährst Du, wenn Du alleine unterwegs bist in dieser Stadt, die die Pandemie im Griff hat?

Schick uns ein kurzes Video (max. 1 Minute) gerne auch mit Text bzw. Titel oder ein Foto mit Titel per Mail oder Instagram.
Nach Rücksprache mit Dir veröffentlichen wir eine Auswahl auf unserer Homepage.

Eure Ergebnisse schickt ihr einfach an:
theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de
oder
Instagram: jungesschauspielffm

Foto: Felix Grünschloß
Du hast Lust mit anderen Jugendclubber_innen in einen kreativen Austausch zu kommen?
Dann melde Dich zum offenen Training an, wir treffen uns via Zoom und probieren gemeinsam verschiedene Formen des digitalen Arbeitens aus.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail.

Wir freuen uns auf Euch!

Die nächsten Termine werden demnächst veröffentlicht.

EinSatz gefragt

Hier geht´s zu den ersten Ergebnissen
Was sagt euch dieser Satz gerade?
Was könntet ihr damit sagen wollen?

Setzt einen Spruch in Szene, zum Beispiel als Cartoon, gemaltes Bild, als Foto oder kurzes Video (max. 1 Minute). Erfindet einen Titel, schreibt einen kurzen Text oder einen Dialog (max. 300 Zeichen) und inszeniert ihn.

Eure Ergebnisse schickt ihr einfach an:
theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de
oder
Instagram: jungesschauspielffm
Foto: Felix Grünschloss

UNART

Alle Performances jetzt online anschauen!
Zwei wunderbare Abende in den Kammerspielen haben uns die sechs Performance-Gruppen Ende Februar beschert: abwechslungsreich, experimentierfreudig, tiefgründig, emotional und mitreißend.
Sie haben die Bühne genutzt um ihre Themen zu verhandeln, sie haben an den eigenen Fragen experimentiert und geforscht, dabei wurden sie von
professionellen Coaches unterstützt.
Ihr habt das UNART Finale in Frankfurt verpasst?
Kein Problem, hier findet ihr alle Performances aus allen Städten:

www.unart.net/archiv

UNART ist eine Initiative der BHF-BANK-Stiftung in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Deutschen Theater Berlin, dem Thalia Theater Hamburg und dem Staatsschauspiel Dresden und findet alle zwei Jahre statt.