KOLLEKTION / Foto: Jessica Schäfer
Mit flexiblen theaterpädagogischen Formaten öffnet das Junge Schauspiel Frankfurt den Erlebnisraum Theater für alle Schüler. Wir unterstützen Schulgruppen dabei, die Entstehung, Wirkung und Inhalte einer Inszenierung zum Unterrichtsthema und Unterricht zum theatralen Ereignis zu machen.

Kontakt

Spielpraktische Einführungen und Nachbereitungen
Mit den Mitteln des Theaters erfahren die Teilnehmer mehr über die Besonderheiten der Inszenierung und erleben die Vorstellung aus einer anderen Perspektive. In spielpraktischen Übungen nähern sich die Schüler den Figuren und Situationen eines Stückes an.
Inszenierungsgespräche
Gespräche mit Dramaturgen, Schauspielern und Regisseuren nach einem Vorstellungsbesuch bieten Raum für Fragen rund um den Inszenierungsprozess.
Materialien für den Unterricht
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Materialien zu unseren Produktionen für die Vorbereitung im Unterricht zu.
Blick hinter die Kulissen
Wie entstehen die Bühnenbilder, Kostüme und Masken für eine Inszenierung? Wie funktioniert der Theaterbetrieb? Bei einem Blick hinter die Kulissen lernen Schulgruppen das Schauspiel Frankfurt von einer Seite kennen, die beim Vorstellungsbesuch verborgen bleibt.
Lehrerwerkstatt
Unsere Fortbildungen machen theaterpädagogische Methoden er­fahrbar, dienen dem Austausch mit Kollegen und beflügeln die eigene Spielfreude.
Alle Lehrerwerkstätten sind vom Landesschulamt nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz anerkannt, finden ab einer Teilnehmerzahl von zehn Personen statt und kosten jeweils 20,00 €.

Aktuelle Fortbildungstermine

21.01.17, 11.00-15.00 Uhr: »United in Peace and Freedom«
Jugendclubprojekt von Martina Droste und Chris Weinheimer
Lehrer-Newsletter
Ein spezieller Lehrer-Newsletter informiert über alle aktuellen Angebote für Lehrer und Pädagogen. Hier können Sie den Lehrer-Newsletter abonnieren.
Lehrersichtungsvorstellungen
Für Produktionen, die wir besonders für die Besuche von Schulklassen empfehlen, bieten wir Lehrern und Pädagogen regelmäßig Lehrersichtungsvorstellungen an.
Um an den Sichtungsterminen teilzunehmen, beantragen Sie bitte unsere Lehrersichtungscard, die Lehrkräfte berechtigt, für diese Vorstellungen Karten zum ermäßigten Preis von 11,00 € direkt beim Kartenservice zu bestellen oder an der Vorverkaufskasse zu kaufen. Die Vorstellungstermine sowie Abholfristen geben wir hier und in unserem Lehrer-Newsletter bekannt.
Die Lehrersichtungscard ist kostenlos, personengebunden und gilt für die ganze Spielzeit.

Akkreditierung für die Lehrersichtungscard

Bitte schicken Sie uns eine aktuelle Schulbescheinigung sowie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, entweder per E-Mail an theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de oder postalisch an
Schauspiel Frankfurt
Theaterpädagogik
Neue Mainzer Straße 17
60311 Frankfurt

Aktuelle Sichtungstermine

03.01.17 – Ted Hughes nach Euripides: »Alkestis« (Regie: Julie Van den Berghe)
19.01.17 – Ted Hughes nach Euripides: »Alkestis« (Regie: Julie Van den Berghe)
20.01.17 – Tracy Letts: »Eine Familie« (Regie: Oliver Reese)

Schauspiel in der Schule
Mit folgenden Produktionen gastieren wir auf Anfrage in Schulen. Weitere Informationen erhalten Sie unter theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de
EINGELADEN ZUM 37. THEATERTREFFEN DER JUGEND IN BERLIN UND ZUM FESTIWALLA 2016 AM MAXIM GORKI THEATER
Identitäten vielsprachig finden und neu erfinden, davon handelt dieses Projekt mit jungen Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und solchen, die in Frankfurt aufgewachsen sind. Ein Spiel um Lebensentwürfe jenseits der Grenzen des Machbarkeitsdiktats.
»Ich bin ein Mensch, dem auf Erden nicht zu helfen ist!« Kohlhaas, dem aus Willkür Unrecht geschieht, begibt sich in einen erbitterten Streit gegen die Herrschenden und geht für die Gerechtigkeit über alle Grenzen.

Werthers Leiden
Johann Wolfgang Goethe
Ein Solo mit Isaak Dentler

Werthers unerfüllte Liebe zu Lotte ist eine emotionale Achterbahnfahrt. Bis heute hat Goethes Klassiker nichts von seiner faszinierenden Kraft eingebüßt. Er zeichnet ein genaues Porträt der jugendlcihen Psychologie mit all ihrer Widersprüchlichkeit, Einsamkeit und Absolutheit der Gefühle.
Isaak Dentler vollzieht Werthers unbedingte Suche nach Liebe, Erfüllung und Glück in seinem Solo nach.

Kartenbestellung für Schulklassen

Bitte bestellen Sie die Karten für Schulklassen über einen der folgenden Wege:
Telefonische Kartenreservierung für Schulklassen:
Mo – Fr 9 – 19 Uhr, Sa und So 10 – 14 Uhr
Tel.: 069.212.49.49.4 / Fax: 069.212.37.440
E-Mail: schuelerkarten@buehnen-frankfurt.de
Regulärer Kartenpreis für Schulgruppen und ihre begleitenden Lehrer: 6 € pro Person (inkl. RMV-Nutzung).
Geben Sie bitte bei jeder Kartenbestellung den Namen Ihrer Schule, Ihre Kontaktadresse und Ihre Telefonnummer an.