Was wollt ihr zeigen, was herausfinden, wie wollt ihr euch einbringen? Das Junge Schauspiel Frankfurt bietet professionelle Unterstützung für eure künstlerischen Forschungsreisen. Zwei Spielprojekte sind Teil des Spielplans und ermöglichen tiefgehende Erfahrungen mit dem Medium Theater. Tages-Workshops mit Schauspielerinnen und Schauspielern und offene Schauspiel-Trainings sorgen für das nötige Handwerkszeug und den Spaß an der eigenen Kreativität. Raum für die eigene Performance bietet euch die »Open Stage« und »unart«, der Jugendwettbewerb für multimediale Performances der BHF-BANK-Stiftung. In Projektgruppen könnt ihr Performances für die Kinderkunstnacht in der SCHIRN Kunsthalle oder zu Schwerpunktthemen im Schauspiel Frankfurt entwickeln. Oder ihr werft einen Blick hinter die Kulissen und diskutiert nach einem gemeinsamen Vorstellungsbesuch mit Schauspielern.

Egal, welche Schule ihr besucht, welche Sprachen ihr sprecht, welche Einschränkungen ihr habt und welche Schuhgröße, die Neugier an Theaterformen und die Lust, mit anderen zusammenzuarbeiten, sind die einzigen Voraussetzungen fürs Mitmachen.

Aktuelles

Jugendclub im November
Sa., 04. November, 11.00 - 17.00 Uhr
Tagesworkshop »Der poetische Körper«, Leitung: Katharina Bach

So., 05. November, 17.30 Uhr
Treffpunkt Schauspielkantine zu »Verbrennungen«

Sa., 18. November 16.00 - 20.00 Uhr
Performances für die Kinderkunstnacht der SCHIRN Kunsthalle

Mi., 22. November 18.00 - 21.00 Uhr
Offenes Schauspieltraining

Do., 22. November 18.00 - 21.00 Uhr
Offenes Schauspieltraining

Fr., 24. November 19.30 Uhr
Treffpunkt Schauspielkantine zu »Die Verwandlung«

Do., 30. November 19.00 Uhr 
Treffpunkt Schauspielkantine zu »Rose Bernd«

Für alle Angebote könnt ihr euch unter theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de anmelden
Jugendclub im Dezember
So., 03. Dezember, 11.00 - 17.00 Uhr
Schauspielworkshop

Do., 07. Dezember 18.00 - 19.00 Uhr
Blick hinter die Kulissen

Do., 14. Dezember, 19.00 Uhr 
Treffpunkt Schauspielkantine zu »Erste letzte Menschen«

Mi., 20. Dezember 18.00 - 21.00 Uhr 
Offenes Schauspieltraining

Do., 21. Dezember 18.00 - 21.00 Uhr 
Offenes Schauspieltraining

Für alle Angebote könnt ihr euch unter theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de anmelden

Werkstatt Junges Schauspiel

Offenes Schauspieltraining
Schauspielgrundlagen kennenlernen, ohne Druck eigene Szenen improvisieren, nach und nach tiefer in verschiedene Methoden einsteigen und so das eigene Handwerkszeug verbessern. Hier bleibt ihr im Spielflow.
Workshops
Intensive Tagesworkshops rund um die Bühne bieten den Raum, mit Körper, Stimme, Text, Bühne und Kostüm zu experimentieren. Theaterprofis aus allen Bereichen teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit euch.
Treffpunkt Schauspielkantine
Mitgliedern des Jugendclubs bieten wir jeden Monat ein bis zwei Vorstellungen für einen Theaterbesuch an. Im Anschluss sprechen wir über das Erlebte mit Beteiligten der Produktion.
Open Stage
Immer wieder schaffen wir im Rahmen des Jugendclub-Programms eine Plattform für Blitzauftritte, Minispektakel, Haikus, Aktionen, Songs und Statements, die euch am Herzen liegen.

Projekte

Erste letzte Menschen

Inklusives Jugendclubprojekt von Martina Droste und Chris Weinheimer
Geschichten zu erzählen, gehört zum Kerngeschäft des Theaters. Eine inklusive Gruppe jugendlicher Performer knüpft an diese alte Tradition an, um sich darüber zu verständigen, wie die Welt funktioniert.

Locals play global

Jugendclubprojekt von Martina Droste und Katharina Mantel
KOOPERATION MIT DEM MMK MUSEUM FÜR MODERNE KUNST FRANKFURT
Jugendliche aus Frankfurt entwickeln als internationales Schauspielensemble ausgehend von der Ausstellung »Museum Global« im MMK 1 eine performative Neuproduktion.