»All Our Futures« verknüpft das Schauspielhaus im Zentrum Frankfurts mit neun Partnerschulen und -organisationen im Osten, Westen und Norden der Stadt. Diese dezentralen Projektorte nennen wir die ›Schauplätze‹ von »All Our Futures«.

SCHAUPLATZ FRANKFURT WEST – UNTERLIEDERBACH, HÖCHST

Den äußersten Westen der Stadt (Ortsbezirk 6) prägen Stadtteile mit einer eigenwilligen Mischung aus kleinstädtischen Siedlungshäusern, Natur und Quartieren mit »sozialer Brennpunkt«-Qualität. Die kulturellen Angebote vor Ort sind begrenzt. In diesem Bereich ist es gelungen, ein dichtes Netz von Kooperationen mit der Ludwig-Erhard-Schule (Berufliche Schule, Unterliederbach), der Walter-Kolb-Schule (Haupt- und Realschule, Unterliederbach) sowie der Hostatoschule (Hauptschule, Höchst) zu knüpfen.

SCHAUPLATZ FRANKFURT NORD – ESCHERSHEIM, NIEDERURSEL, KALBACH-RIEDBERG

Es handelt sich um Stadtteile zwischen Fachwerk, Neubau und Hochhaussiedlung mit hoher Diversität. Für Teilbereiche hat es in den vergangenen Jahren viele Bemühungen um Sanierung und Quartiersentwicklung gegeben, der Bedarf ist jedoch weiterhin vorhanden. In diesem Schauplatz (Ortsbezirke 8, 9 und 12) arbeitet »All Our Futures« mit der Johann-Hinrich-Wichern-Schule (Förderschule, Eschersheim), der Ernst-Reuter-Schule II (Realschule, Niederursel) sowie im hohen Norden der Stadt mit dem Gymnasium Riedberg (Gymnasium, Kalbach-Riedberg) zusammen.

SCHAUPLATZ FRANKFURT OST – BORNHEIM/BERGEN-ENKHEIM

Ein Bereich im Umbruch durch den Bau der Europäischen Zentralbank im westlichen Teil des Ostends und damit verbundenen Verschiebungen. Zwischen den städtischen Gründerzeit-Villen am Günthersburgpark im östlichen Zentrum bis hin zum bereits eher ländlich geprägten Bergen-Enkheim im äußersten Osten der Stadt ist hier die Gründung eines weiteren Schauplatzes gelungen. Beteiligt sind die Louise-von-Rothschild-Schule (Realschule, Bornheim), die Schule am Ried (Kooperative Gesamtschule, Bergen-Enkheim) sowie als nicht-schulischer Partner der Deutsche Kinderschutzbund (Bornheim).

Frankfurt University of Applied Sciences

»All Our Futures« arbeitet außerdem mit dem Fachbereich 4 (Soziale Arbeit und Gesundheit) der Frankfurt University of Applied Sciences, Professor Frank Matzke zusammen. Die regelmäßige Arbeit des Projekts wird von Studierenden dieses Fachbereichs als Hospitant_innen begleitet.