DE    EN
  • Spielplan
    • Monatsspielplan
    • PREMIEREN 13/14
    • Premieren 14/15
    • Extras A-Z
    • Archiv
  • Ensemble
  • Regiestudio
  • Autorenstudio
  • Karten
  • Abonnements
  • Service
  • Schauspiel Frankfurt
  • Junges Schauspiel
  • Partner
  • Patronatsverein
  • Bonusmaterial
  • Presse
  • Kontakt
  • Newsletter
  • Facebook
  • Downloads
  • Impressum
  • Drucken
  • Suche
Stücke
Amerika
Anatol
Anne
Biedermann und die Brandstifter
Container Paris
Dämonen
Dantons Tod
Das Schloss
Das Spiel ist aus
Das Versprechen
Dekalog - Die Zehn Gebote
Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
Der nackte Wahnsinn
Der talentierte Mr. Ripley
Der Zwerg reinigt den Kittel
Die Blechtrommel
Die Frau, die gegen Türen rannte
Die Geierwally
Die Geschichte von den Pandabären
Die Physiker
Die Wiedervereinigung der beiden Koreas
Dogville
Draussen vor der Tür
Ein Traumspiel
Endstation Sehnsucht
Fauser, mon Amour
Frankfurt
Freiraum
Gefährliche Liebschaften
Glaube Liebe Hoffnung
Kinder der Sonne
Lenz
Liquidation
Macbeth
Macht nichts
Medea
Mysterien
Nachtasyl
Nora
Peter Pan
Phädra
Seid nett zu Mr. Sloane
Sucht
Theaterprojekt
Was ihr wollt
Werthers Leiden
Wille zur Wahrheit
Wir lieben und wissen nichts
Wut und Gedanke
X-Freunde
Your lover forever
»Kunst«
Mysterien
Nach Knut Hamsun
Unberechenbar werden!

Johan Nilsen Nagel, der »Ausländer des Daseins«, wie er sich nennt, kommt in eine norwegische Küstenstadt, weckt dort die Neugierde der Bewohner und verblüfft, irritiert und brüskiert sie mit seinen seltsamen Einfällen und seinen phantastischen Erzählungen. Er verliebt sich in junge Frauen und in alte, die sich seiner magischen Anziehungskraft nicht entziehen können, ihn schließlich aber doch abweisen. Hans Block widmet sich in seiner ersten Inszenierung des diesjährigen REGIEstudios einem Mann, der der normalen Welt die Maske des Bösen entgegenhält, um sie das Fürchten vor der eigenen Norm zu lehren. Ihn interessiert an Johan Nagel die Unberechenbarkeit, mit der er alles riskiert, und wie er sich mit jeder Handlung vor den
Abgrund stellt, ohne Angst vor Verlusten. Ohne Angst vor dem Tod.

Hans Block ist Mitglied des REGIEstudio 14/15.

Box
Premiere
23.09.14   > Ausverkauft
Termine
23.09.14   > Ausverkauft
30.09.14   > Ausverkauft
18.10.14   > Karten
19.10.14   > Karten
Karten
Regie
Hans Block
Kostüme
Raphaela Rose
Dramaturgie
Rebecca Lang
Besetzung
Paula Skorupa
Carina Zichner
Elias Eilinghoff
Moritz Kienemann
 
Schauspiel Frankfurt
Neue Mainzer Straße 17 | 60311 Frankfurt am Main
Tel: 069.212.37.000