DE    EN
  • Spielplan
    • Monatsspielplan
    • PREMIEREN 13/14
    • Premieren 14/15
    • Extras A-Z
    • Archiv
  • Ensemble
  • Regiestudio
  • Autorenstudio
  • Karten
  • Abonnements
  • Service
  • Schauspiel Frankfurt
  • Junges Schauspiel
  • Partner
  • Patronatsverein
  • Bonusmaterial
  • Presse
  • Kontakt
  • Newsletter
  • Facebook
  • Downloads
  • Impressum
  • Drucken
  • Suche
EXTRAS
Das Mysterium der Johannisnacht
Die kosmische Oktave
Eröffnungsgala Open Books 2014
Franziska Junge liest »Der Zwang«
Führung durch das Schauspielhaus
Gefährliche Attraktionen
Juli Zeh: »Nachts sind das Tiere«
Max Goldt liest
Peter Schröder liest »Die Verwandlung«
Scham! Friedman im Gespräch mit Micha Hilgers
Sofi Oksanen: »Als die Tauben verschwanden«
Wer hat Angst vor ... 20 Cent?
Das Mysterium der Johannisnacht
Abschlussveranstaltung der EUROPA-KULTURTAGE der EZB - Bulgarien 2014
National Art Dance Company, Sofia
Vorwärts

In einer märchenhaften Show verbinden die Künstler ethnische und kulturelle Traditionen mit einer modernen musikalischen Sprache, interpretiert von einer der beliebtesten bulgarischen Popsängerinnen. Inspiriert durch die universelle Gepflogenheit, ein Mittsommernachtsfest zu feiern, thematisieren die Musiker und Tänzer einen bulgarischen Mythos, die Liebe, den Kampf zwischen Gut und Böse, Neu gegen Alt. Kurz vor Wintersonnenwende erinnern wir uns an die helle Jahreszeit und feiern die magische Kraft der Sonne.

Choreografie Neshka Robeva
Sängerin Dessy Dobreva

Diese Aufführung bildet zugleich den Abschluss der EUROPA-KULTURTAGE der Europäischen Zentralbank 2014, in diesem Jahr mit Bulgarien als Themen-Land.

Der Vorverkauf startet am 18. August.


Fotos: © ECB/National Art Dance Company

Schauspielhaus
Termine
12.12.14   > Karten
Karten
 
Schauspiel Frankfurt
Neue Mainzer Straße 17 | 60311 Frankfurt am Main
Tel: 069.212.37.000